•  
  •  

Das System MX-Link® wird mit einem einzigen „Modul“, den Ventilen Type ASM aufgebaut.
Die sogenannte Transit-Leitung besteht aus 3 Rohrabschnitten.
Im Bereich der Lagerorte sind entsprechend der Anzahl der Sender die Ventile ASM zusammengebaut und bilden einen ersten Teil der Transit-Leitung.
Im Bereich der Verbraucher (Maschinen) sind entsprechend der Anzahl der Empfänger die Ventile ASM zusammengebaut und bilden einen dritten Teil der Transit-Leitung.
Der zweite Teil der Transit-Leitung ist ein Verbindungs-Rohr, welches den ersten und den dritten Rohrabschnitt verbindet.
Typisch ist der Aufbau, dass die Eingänge im Lagerbereich und die Ausgänge im Produktionsbereich sind.

image-9985199-SystemMX1-6512b.PNG